CSKV-Pokal einmal anders

von

Am vergangenen Sonntag wurde im Kegelzentrum der diesjährige Pokalwettbewerb der Cuxhavener Sportkegler-Vereinigung durchgeführt. Da in den vergangenen Jahren die Beteiligung an diesem Turnier rückgängig war, zu groß war die Dominanz der Bundesligisten und viele Klubs können keine Mannschaft mehr stellen, hat die sportliche Leitung sich einmal etwas neues einfallen lassen. So wurden die Leistungsstärksten auf sechs Mannschaften verteilt und die anderen Keglerinnen und Kegler dazu gelost.

Von jeder Mannschaft gingen je zwei in die Startkette und zwei in die Schlusskette und es entwickelten sich sehr spannende Wettkämpfe auf den Bahnen. Zum Einen nahmen die Spitzenkeglerinnen und Kegler die Konkurrenz untereinander auf und holten dabei auch ihre vermeintlich schwächeren Teammitglieder mit ins Boot, feuerten sie an, coachten sie und es gab durchaus viele positive Überraschungen an diesem Tag.

Mehr oder weniger überraschend dann auch die Gesamtergebnisse und die Verteilung auf dem Siegertreppchen. Zu dieser gelungenen Veranstaltung gehörte nach der Siegerehrung ein gemeinsames Grillen bei schönstem Sonnenschein und man war sich einig: das werden wir im nächsten Jahr so wiederholen.

Die höchsten Einzelresultate in den sechs Teams erzielten Malte Buschbeck (936), Anja Fürst (927), Thorsten Schulz (924), Hans-Peter Buschbeck (914), Antje Sandrock-Semmler (908) und Johannes Rüsch (910).

Foto Müller

3. Platz (3570 Holz) : Barbara Sepcke, Johannes Rüsch, Sabine Kaminski, Franzisco Martin-Troyano
1. Platz (3615 Holz) : Jörg Storsberg, Dagmar Mahlmann, Anja Fürst, Olaf Kloß
2. Platz (3581 Holz) : Marina Buchmann, Silke Schulz, Thorsten Schulz, Jule Walter und Bernd Zimmermann

Zurück